TOPCON Aladdin

    Dieses optische Biometrie- und Topographiesystem mit dynamischer Pupillometrie unterstützt in der Auswahl der richtigen Premium-IOL für jedes einzelne Auge. Der Aladdin wurde unter Berücksichtigung von drei Schlüsseleigenschaften entwickelt: Schnelligkeit, Präzision und einfache Nutzung.

    Stephanie Felgner

    Allgemein

    Hauptmerkmale

    • Einfache 8-in-1-Erfassung: Axiale Länge, Keratometrie, Topographie, Vorderkammertiefe, Pupillometrie, White-to-White, Pachymetrie, Linsendicke
    • Hornhauttopographie, corneale Aberrationsanalyse (Zernike) und Keratokonusanalyse
    • Integrierte konventionelle, moderne und post-refraktive IOL-Berechnungsformeln, auch für torische IOL
    • Automatisch erstellte Berichte
    • Barret und Olsen Formel erhältlich

    Schnelligkeit: Der gesamte Messvorgang ist in weniger als 5 Sekunden abgeschlossen. Mit einer Messung werden 8 Parameter gemessen. Einzelmessungen der ACD, AL oder Topographie sowie für eine komplette Pupillometrie können separat und schneller durchgeführt werden.

    Präzision: Die bewährte Interferometerpräzision in Verbindung mit Placido-Topographie liefert eine äusserst genaue axiale Längenmessung und eine Hornhauttopographie inklusive Keratokonus-Screening für die präzise Berechnung der sphärischen und torischen IOL Stärke.

    Einfache Nutzung: Das Gerät überzeugt dank einfacher Bedienbarkeit und schnellem Messvorgang. Der Aladdin unterstützt beim Fokussieren und Zentrieren mit intuitiven Symbolen.

    Exakte Stärkenberechnung von Intraokularlinsen

    Für die präzise Messung der Achslänge gilt die Interferometrie als Methode der ersten Wahl. Auch der Aladdin verwendet diese bewährte Technik und erreicht aufgrund seiner speziellen Technologie eine besonders hohe Penetrationsrate bei Katarakten.

    Topcon stellt seine neue RCR-Technologie (real corneal radii = tatsächliche Hornhautradien) vor. Diese erlaubt es Aladdin, ungefähr 1.000 Datenpunkte bei 3 mm Durchmesser zu analysieren und die Hornhautradien so zuverlässig und reproduzierbar zu messen wie man es vom Automatischen Keratorefraktometer der herausragenden Produktlinie von Topcon gewöhnt ist. Dies bietet dem Chirurgen eine unübertro­ffene Genauigkeit bei der Bestimmung der sphärischen IOL-Stärke.

    Effizientes Berichtswesen

    Der Aladdin verfügt über drei unterschiedliche Berichtsformate:

    Messbericht: Überblick über alle für beide Augen vorgenommenen Messungen.

    Bericht zur IOL-Stärke: Überblick über die sphärische Stärke der Intraokularlinsen eines jeden IOL-Modells oder einer jeden IOL-Formel für beide Augen.

    Aladdin-Bericht: Überblick über wichtige topographische Informationen und Pupillenfunktionen beider Augen, die die Wahl der geeigneten Intraokularlinsen beeinflussen.

    Darüber hinaus können detaillierte Daten jeder einzelnen Messfunktion, wie z.B. der Hornhauttopographie, auch direkt vom individuellen Datenbildschirm ausgedruckt werden.

    Placido-Topographie

    Das wichtigste Leistungsmerkmal des Aladdin ist die eingebaute Placido-Topographie. Sie unterstützt den Chirurgen nicht nur bei der Wahl einer geeigneten Intraokularlinse, sondern bietet zudem alle zusätzlichen Diagnosefunktionen eines eigenständigen Topographen. Von der Detektion und Analyse von Auffälligkeiten an der Hornhaut bis zur Anpassung von Kontaktlinsen – Aladdin bietet eine breite Palette an Funktionen.

    https://youtu.be/F8t9faMl9Bg

    Bilder

    Technische Daten

    Messbereich für die Berechnung der IOL-Stärke
    Achsenlänge (Interferometrie)

    15 mm - 38 mm

    Hornhautradien

    3.3 - 37,5 mm / 9.0 - 101.5 D

    Vorderkammertiefe

    1.5 mm - 5.5 mm

    Weiß zu weiß (horizontale Breite der sichtbaren Iris)

    6 - 18 mm

    Pupillengröße

    0.5 - 10 mm

    integrierte Formel zur Berechnung der Intraokularlinsen

    SRK II, SRK/T, Hoffer Q, Holladay 1, Haigis,
    Camellin-Calossi (post-refraktive Berechnung der Intraokularlinsen)

    Technische Daten Placido-Topographie
    Keratoskopkonu

    24 abstandsgleiche Ringe auf einer Sphäre mit 43 Dioptrien

    Analysierte Punkte

    über 100.000

    Messpunkte

    über 6.200

    Erfasstes Gebiet im Bereich der Hornhaut

    Bis 9,8mm bei einer Sphäre mit 8mm Radius (42,2 dpt mit n=1,3375)

    Dioptrienleistungsbereich

    9.0 -101.5 D

    Auflösung

     

    ± 0,01D, 1 Mikron

    Genauigkeit/Präzision Axialradius

    ± 0.02 mm

    Technische Daten der Maschine
    Bildschirm

    10.1 inch color touch screen

    Schnittstelle

    2 USB, LAN

    Externer Drucker

    Alle USB Drucker

    Maße/Gewicht

    47cm (L) x 49cm (H) x 32cm (W) / 18kg

    Stromverbrauch

    max. 150 VA

    Stromversorgung

    AC 100-240 V 47-63 Hz

    Dokumente

    Desinfektionsanleitung für TOPCON-Geräte

    Finden Sie hier die empfohlenen Desinfektionsmittel und weitere nützliche Tipps für eine sichere Desinfektion Ihrer Topcon-Geräte.

    Stephanie Felgner